alle blnbag Reiserucksäcke

Wie finde ich den passenden Rucksack für mich?

Eine kurze und wichtige Frage, die viele Antwortmöglichkeiten bietet. Mit unserer Rucksack Beratung möchten wir Dir Antworten auf Deine Fragen rund ums Thema Reiserucksack, Handgepäckrucksack, Bordgepäck geben. Damit Du für Dich in Ruhe die richtige Wahl treffen kannst.

Pros & Contras für die Reise mit einem Handgepäckrucksack

Die Vorteile von einem Rucksack als Handgepäck:

  • Er ist leichter als ein Koffer. Gerade bei der Gewichtsgrenze beim Handgepäck zählt jedes Gramm.
  • Das Packvolumen kann gegenüber einem Trolley besser genutzt werden, da Rollen und Griffe bei den Handgepäcksmaßen mitzählen.
  • Den Rucksack kannst Du auch super für Tagesausfüge oder als Handtaschenersatz auch während der Reise nutzen.
  • Als Weichgepäck passen sie leichter am Flughafen in die Prüfvorrichtung, da sie flexibler als Koffer sind.
  • Bis zu 8 kg Handgepäck lässt sich rückenschonender mit einem Rucksack zum Flughafen oder Hotel transportieren als mit einer Tasche.
  • Gegenüber einem Koffer spielt es ebenso keine Rolle, ob der Weg über Kopfsteinpflaster oder Baustellen führt.
  • Mit einem Rucksack hast Du die Hände für dein Smartphone, deinen zusätzlichen Koffer oder den Coffee-to-go frei.


Die Nachteile von einem Kabinenrucksack:

  • Rucksäcke bieten nur bedingten Knitterschutz für Kleidung.
  • In einer Menschenmenge heißt es: „Achtung!“ Sonst bietet ein Rucksack am Rücken Langfingern eine gute Gelegenheit oder engt bei der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs andere Mitfahrende ein.
  • Die Mitnahme eines Rucksacks ist z.B. in Museen und dergleichen häufig eingeschränkt.
  • Ein Rucksack muss (fast) immer geschultert werden.

Die richtige Größe eines Rucksacks

Hole das Optimum aus Deinem Reisegepäck, indem Du auf die maximalen Maße des zulässigen Handgepäcks zurückgreifst. Bevorzugst Du eine bestimmte Airline, so wirst Du Dich am ehesten an ihren Vorgaben halten, wenn Du einen neuen Handgepäcksrucksack suchst. Lösungen, wie zusätzliches Gepäck findest Du immer, wenn Du mal mit einer anderen Airline verreist. Details zu den zulässigen Größen der gängigsten Airlines findest Du unten im FAQ-Bereich.




Das optimale Packvolumen in Liter eines Handgepäckrucksacks

Je nach Airline dürfen zwischen 8 und 63 Liter Gepäck mit in die Kabine genommen werden.
Nutzt Du Deinen Rucksack als Bordgepäck und einziges Gepäck z.B. für einen kurzen Städtetrip, so müssen natürlich alle persönlichen Gegenstände und Kleidung rein.
20 bis 40 Liter sind für einen Kurztrip von 2 bis 5 Tagen optimal, wenn Du Dich auf das Wesentliche beschränken kannst.




Das beste Material für einen Reiserucksack

Nylon und Polyesterfasern sind optimal für Reiserucksäcke geeignet. Sie sind strapazierfähig, langlebig und wasserabweisend. Wasserabweisend bedeutet, dass das Material eine bestimmte Regenmenge abhalten kann, aber dennoch in gewissen Rahmen atmungsaktiv bleibt. Diese Belüftung ist wichtig, damit nicht so leicht Schimmel im Inneren entstehen kann. Eine zusätzliche Regenhülle schützt den Inhalt des Gepäcks, wenn es ordentlich schüttet. An der Qualität der Zipper und der Nähte kannst Du die Qualität des Rucksacks am besten prüfen. Langlebig ist ein Rucksack nur, wenn der Reißverschluss häufiges Öffnen und Schließen mit Leichtigkeit mitmacht.




Der richtige Rucksack-Style

Als Accessoire im Business-Casual-Look oder eleganter, weiblicher als Ersatz für die Handtasche oder ganz sportlich als Trekking- und Outdoorrucksack. Die Vielfalt an Backpacks reicht von ganz sportlich bis elegant. Selbst sogenannte Fahrradkurierrucksäcke werden heute gerne als Reisegepäck genutzt. Du hast also die freie Auswahl. Ganz nach dem Motto: Getragen wird, was Dir gefällt und zu Deinen Bedürfnissen passt!




Rucksäcke nach Packvorlieben

Wie Du Deinen Rucksack packen möchtest, ist ebenfalls ein Kriterium, welcher Rucksack am besten zu Dir passt. Es gibt Rucksäcke, die Du wie einen Koffer packen kannst. Sie lassen sich also komplett öffnen und bieten Dir ein besonders knitterfreies Packerlebnis. Der Zugriff auf bestimmte Kleidungsstücke fällt Dir hier besonders leicht.

Zu den Toploadern gehören Fahrradkuriersäcke, die sich besonders gut auch auf Reisen bewähren. Flexibles Volumen durch das Rolltop bieten Dir maximale Freiheit. Beim Ein- und Auspacken musst Du Dich jedoch teilweise in die Tiefen des Rucksacks begeben. Je nach Zweck der Reise sind sie dennoch die optimalen Reisegefährten.

Eine gute Mischung bieten die „normalen“ Rucksäcke, deren Schnitt wir alle schon aus Schulzeiten kennen. Sie lassen sich meist halb öffnen und bieten so gute Eingriffsmöglichkeiten zum Gepäckinhalt.

Ein extra Fach für Schuhe gewünscht? Einige Modelle bieten vom integrierten Schuhfach bis zum extra Schuhbeutel praktische Unterbringungsmöglichkeiten für Dein Schuhwerk.




Das Gepäck kompakt halten

Einige Rucksäcke sind mit Kompressionsgurten ausgestattet. Das hilft, das Gepäckmaß zu optimieren. Zusätzlich wird der Inhalt besser stabilisiert und verrutscht nicht so leicht.




Den Reiserucksack am Teleskopgriff aufstecken

Ganz bequem geht der Transport von Deinem Gepäck, wenn Dein Handgepäck eine Lasche besitzt, um es am Teleskopgriff Deines Koffers aufzustecken. Ist Dein Rucksack mit diesem Feature ausgestattet, musst Du den Rucksack nicht tragen.




Rucksäcke mit Laptop-Fach

Gepolsterte Laptop-Fächer sind die perfekte Innenausstattung eines Rucksacks für digitale Nomaden. Aber auch, wenn Du den Rucksack nicht im Arbeitsalltag, sondern nur auf Reisen nutzt, ist die Ausstattung mit einem Laptopfach nützlich. Nimmst Du Notebook oder Tablet mit auf Reisen, kannst Du Dir nicht nur die Wartezeit am Flughafen und die Flugzeit gut vertreiben. Auch am Urlaubsort musst Du nicht auf Deine Lieblingsserie verzichten. Streamingdiensten sei Dank. Bequemen Zugriff auf Dein Gerät beim Sicherheitscheck gibt es obendrein.




Ausgestattet mit USB-Port

Je nach Airline oder Sitzplatzkategorie werden bereits vereinzelt USB-Ladestecker für den Flug bereitgestellt. Ist Dein Rucksack mit einem USB-Port ausgestattet, kannst Du bereits auf dem Weg zum Flughafen oder bei einem längeren Zwischenstopp damit bequem Dein Endgerät im Rucksack mit Deiner Powerbank verbinden und laden. Tolles Feature besonders auch für Businesstrips, da Du vom USB-Angebot unabhängig bleibst.




Seitentaschen für Getränke

Die Außentaschen an Rucksäcken sind optimal für Getränkeflaschen. Nicht nur auf der Reise selbst, sondern auch bei jedem Ausflug praktisch. Nach dem Sicherheitscheck gekaufte Getränke fallen zwar in die Kategorie Flughafenpreise, sind aber dennoch oft deutlich günstiger als aus der Bordküche während des Fluges selbst. Die Flaschen kannst Du nach dem Kauf ganz schnell in diesen Seitentaschen verstauen. Es gibt Rucksack-Modelle, die sogar mit isolierten Außentaschen ausgestattet sind, damit Getränke länger kalt bleiben. Aber Achtung! Mitgebrachter Alkohol darf an Bord nicht geöffnet werden. Wasser oder Softdrinks aber schon.

FAQs zu dem Thema Handgepäck Reiserucksack

Hier geht es zu den direkten Fragen, wie: Wie viel, wie schwer, wie groß, … Beachte bitte, dass Airlines ihre Bestimmungen zwischendurch gerne mal ändern. Prüfe deshalb vor dem Abflug nochmal die entsprechenden Vorschriften der Fluggesellschaft.

Kann man einen Rucksack als Handgepäck mitnehmen?

Ja. Airlines machen keine Unterschiede bei der Taschenart. Ob Laptoptasche, Handtasche, Trekking-, Fahrrad- oder Tagesrucksack ist unerheblich. Wichtig ist, dass die Abmessungen und das Gewicht stimmen.




Welche Rucksackgröße ist am besten?

Nutzt Du den Rucksack hauptsächlich als Handgepäck für eine bestimmte Airline solltest Du Dich bei der Größe nach diesen Handgepäcksbestimmungen richten. Gerade Billigairlines haben strengere Vorschriften, was Handgepäck betrifft. Solltest Du ausnahmsweise mit einer Airline mit geringeren Abmessungsgrenzen fliegen, kannst Du häufig ein großes Handgepäck als Option buchen und Deinen Rucksack dennoch als Handgepäck nutzen




Wie groß darf im Flugzeug ein Rucksack sein?

Das hängt von der Airline und dem gebuchten Tarif ab. Fast jede Airline bietet aber mittlerweile ein freies, kleines Handgepäck im Tarif mit an. Die max. Abmessungen liegen bei:

  • Wizz Air bei max. 40x30x20 cm
  • Ryanair bei max. 40x20x25 cm
  • easyJet bei max. 45x36x20 cm
  • Emirates bei max. 55 x 38 x 20 cm
  • Lufthansa, Eurowings, AUA, Swiss bei 40x20x10 cm, wobei hier auch ein großes Handgepäck mit 55x40x23 cm inklusive ist



Wie schwer darf ein Handgepäckrucksack sein?

Als großes Handgepäck bei:

  • Wizz Air und Ryaair: 10 kg
  • easyJet: 15 kg
  • Emirates: 7 kg
  • Lufthansa, Eurowings, AUA und Swiss: 8 kg

Als kleines Handgepäck unterliegt der Rucksack auch maximal diesem Gewicht. Jedoch wird dieses durch das geringe Volumen kaum erreicht werden.




Kann ich zum Handgepäck noch einen extra Rucksack mitnehmen?

Bei Lufthansa, AUA und Swiss lautet die Antwort einfach ja. Bei den Billigairlines hängt es vom gebuchten Tarif, den reservierten Sitzplatz und der Verfügbarkeit ab, ob Du den Rucksack kostenlos mitnehmen kannst oder als Zahloption buchen musst.




Was darf in den Rucksack beim Fliegen?

Die Vorschriften für Handgepäck sind gleich, ob Du nun eine Tasche, einen Koffer oder einen Rucksack als Kabinbag nutzt. Somit kannst Du alles einpacken, was nicht verboten ist. Die Vorschriften bei Flüssigkeiten müssen genauso eingehalten werden, wie die zu den gefährlichen Gegenständen.




Wieviel Liter darf Rucksack als Handgepäck haben?

Auch hier muss wieder auf die verschiedenen Vorschriften der Fluggesellschaften geachtet werden. Durch die Form des Rucksacks kann das Volumen nicht ganz präzise errechnet werden. Geht man aber von der mathematischen Formal für Volumen mit Länge x Breite x Höhe/1000 aus, so ergeben sich folgende Werte:

Kleines Handgepäck:

  • Wizz Air bei max. 40x30x20 cm = ca. 24 Liter
  • Ryanair bei max. 40x20x25 cm = ca. 20 Liter
  • easyJet bei max. 45x36x20 cm = ca. 28 Liter
  • Lufthansa, Eurowings, AUA, Swiss bei 40x20x10 cm = ca. 8 Liter

Großes Handgepäck:

  • Ryanair und WIZZ Air mit 55x40x20 cm = ca. 44 Liter
  • esyJet mit 56 x 45 x 25 cm = ca. 63 Liter
  • Emirates mit 55 x 38 x 20 cm = ca. 41,8 Liter
  • Lufthansa,Eurowings, AUA und Swiss mit 55x40x23 cm = ca. 50,6 Liter



Was zu beachten, wenn ich meinen Reiserucksack doch als Check-In Gepäck aufgeben muss?

Sofern Dein Rucksack nicht den Handgepäckbestimmungen der Airline entspricht, muss er als Aufgabegepäck behandelt werden. Bei den meisten Fluggesellschaften und Flughäfen kann der Rucksack beim normalen Check-In Schalter abgegeben werden. Bei einigen Airlines gilt ein Backpack als Sperrgepäck. Dazu bekommst Du beim Check-In ein entsprechendes Label und musst eventuell Deinen Rucksack selbst beim Sperrgepäckschalter abgeben. Ob zusätzliche Kosten entstehen, hängt von der Airline, Deinem Tarif und davon ab, ob Dein Rucksack den generellen Gepäckbestimmungen entspricht. Wie Du Deinen Rucksack als Aufgabegepäck aufgeben kannst, erfährst Du direkt am Flughafen beim Check-In Schalter der jeweiligen Airline. Beachte dies bei Deiner Zeitplanung am Flughafen.

Reiserucksäcke verfügen über Riemen und Schlaufen, die sich beim Transport zum und vom Flugzeug leicht verfangen und beschädigt werden können. Deshalb ist es wichtig:

  • Aus nicht verschlossenen Außentaschen alle Gegenstände herauszunehmen
  • Sämtliche Gurte und Riemen straff zu ziehen, zu schließen und so gut es geht zu verstecken oder zu verknoten
  • Empfindlichen Inhalt zu schützen, indem Du diesen eher mittig im Inneren verstaust und mit Kleidung gut auspolsterst.
  • Rucksackhüllen sind nicht Vorschrift, bieten jedoch zusätzlichen Schutz. Alternativ kannst Du Deinen Rucksack aber auch in Folie oder einem großen Müllbeutel (den Tragegriff dann am besten ausschneiden) einpacken, um ihn besser zu schützen. Den Rucksacks unbedingt mit einem Namensschild am Griff versehen.

blnbag - Reiserucksäcke Vergleich

Reiserucksack Handgepaeck blnbag M1

Reiserucksack blnbag M1

69.95
  • Rucksackgröße: 50 x 34 x 17 cm
  • Packvolumen: 29 Liter
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Handgepäckrucksack
    für alle Airlines
  • wasserabweisendes Material
  • gepolstertes Laptop-Fach für 17"
  • Schlaufe am Rücken zum
    Aufstecken auf Teleskopgriff
  • komfortables Packen
    in 2 Hälften aufklappbar
  • Extras: USB-Ladebuchse, separates Schuhfach, Seitentasche für Trinkflaschen
Reiserucksack Handgepaeck blnbag M2

Reiserucksack blnbag M2

69.95
  • Rucksackgröße: 56 x 33 x 20 cm
  • Packvolumen: 40 Liter
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Handgepäckrucksack
    für die meisten Airlines
  • wasserdichtes Material
  • gepolstertes Laptop-Fach für 17"
  • Schlaufe am Rücken zum
    Aufstecken auf Teleskopgriff
  • komfortables Tragen
    als Rucksack oder Reisetasche
  • Extras: USB-Ladebuchse, Schuhbeutel, Anzugstasche
Reiserucksack Handgepaeck blnbag M3

Reiserucksack blnbag M3

39.95
  • Rucksackgröße: 51 x 36 x 19 cm
  • Packvolumen: 36 Liter
  • Gewicht: 0,7 kg
  • Handgepäckrucksack
    für alle Airlines
  • wasserabweisendes Material
  • komfortables Packen
    in 2 Hälften aufklappbar
  • Kompressionsgurte
    kompaktes Packen
  • bestes Preis/Leistung Verhältnis
Reiserucksack Handgepaeck blnbag M2

Reiserucksack blnbag M2

49.95
  • Rucksackgröße: 46 x 28 x 16 cm
  • Packvolumen: 20 Liter
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Handgepäckrucksack
    für alle Airlines
    + als Under-Seat Handgepäck
    für EasyJet und Britisch AIrways
  • wasserabweisendes Material
  • gepolstertes Laptop-Fach für 15"
  • Top-Loader
To Top